Sieg der Europaforschung Die ältere "Transformationsforschung" verliert dabei

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.04.2013, S. 0N4 / Seitenüberschrift: Geisteswissenschaften Ressort: N

Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus verlor die Osteuropaforschung ihren Status als privilegiertes Fach, das jenseits der reinen Wissenschaft auch in die politische Überwachung des Ostblocks eingebunden war. Die Diskussion über die Zukunft der Disziplin verschärfte sich, je weiter die europäische Integration voranschritt und auch Teile des Ostens erfasste. Am wenigsten von solchen Zweifeln und Identitätskrisen wurde zunächst die Transformationsforschung berührt, die sich mit dem Übergang von Kommunismus und Planwirtschaft zu Demokratie und Marktwirtschaft befasst. Nun wird aber auch ihre Eigenständigkeit ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Sieg der Europaforschung Die ältere "Transformationsforschung" verliert dabei
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Geisteswissenschaften Ressort: N
Datum: 24.04.2013
Wörter: 638
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING