WIRTSCHAFTSBÜCHER Schlechtes Bild einer Branche Zwei Bücher arbeiten sich am Versicherungswesen ab

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.12.2012, S. 010 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

Der Umbau des Rentensystems während der rot-grünen Regierungszeit gehört zu den spannendsten Kapiteln der jüngeren deutschen Sozialgeschichte. Bis heute werden die Kontroversen um Umlagefinanzierung und Teilkapitaldeckung weiter geführt. Das Aufkommen der Linkspartei wurde dadurch begünstigt. Die Unversöhnlichkeit der Sozialdemokraten mit ihrem früheren Vorsitzenden Oskar Lafontaine, das Karriereende von Sozialpolitikern alter Schule wie Rudolf Dreßler und auch das bis heute spürbare schlechte Gewissen der Parteibasis haben ihre Wurzeln in dieser Zeit. Wer die Vorgeschichte spannend erzählt und bisweilen polemisch zugespitzt nachlesen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: WIRTSCHAFTSBÜCHER Schlechtes Bild einer Branche Zwei Bücher arbeiten sich am Versicherungswesen ab
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 24.12.2012
Wörter: 831
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING