Im Gespräch: Ulrich Blum, Initiator des "Geheimgutachtens" der Bundesregierung zur Förderung der neuen Länder "Westdeutschland verdient heute an der Einheit"

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 29.03.2012, S. 004 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Im Streit über den Solidarpakt fordert der Ökonom eine radikale Abkehr von der Förderpolitik für den Osten nach dem Gießkannenprinzip. Herr Blum, führt der Aufbau Ost zum Abbau West? Nein. Aber seit Ende der neunziger Jahre stagniert das Wachstum im Osten trotz erheblicher Förderung. Die Produktivität der neuen Länder liegt heute ziemlich stabil bei 80 Prozent des Westniveaus, das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner beträgt rund 70 Prozent. Das wird sich nicht mehr groß ändern - wenn wir weitermachen wie bisher. Das ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Im Gespräch: Ulrich Blum, Initiator des "Geheimgutachtens" der Bundesregierung zur Förderung der neuen Länder "Westdeutschland verdient heute an der Einheit"
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 29.03.2012
Wörter: 1062
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING