5-Cent-Münze teurer als Nennwert Australier planen Abschied von ihrem kleinsten Geldstück

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 05.07.2011, S. 011 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

Die hohen Rohstoffpreise zeigen ausgerechnet im Erz- und Kohle-Land Australien spürbare Folgen: Die Regierung erwägt, die traditionelle 5-Cent-Münze abzuschaffen. Die Münz- und Prägeanstalt hatte sie darauf hingewiesen, dass die Herstellung teurer sei als der Nennwert des 2,83 Gramm schweren Geldstücks. Es besteht zu 75 Prozent aus Kupfer, dessen Preis sich seit 2008 verdreifacht hatte, und aus Nickel. Anfang 1990 hatten sich die Australier schon von den 1- und 2-Cent-Münzen getrennt, da deren Herstellungskosten ihren Wert überstiegen. Auch Neuseeland hatte ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: 5-Cent-Münze teurer als Nennwert Australier planen Abschied von ihrem kleinsten Geldstück
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 05.07.2011
Wörter: 340
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING