Wie zu Beginn der sowjetischen Besatzung Junge Menschen verlassen in Scharen das Baltikum, um im Ausland ihr Glück zu suchen - die heimische Wirtschaft leidet / Von Robert von Lucius

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.07.2006, S. 003 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Litauen war schon immer ein Auswanderungsland. Hollywood-Stars wie Charles Bronson oder Walter Matthau haben Familienwurzeln in dem baltischen Staat. Heute kehrt die Jugend der Heimat den Rücken, obwohl es dort an Arbeitsplätzen nicht mangelt. RIGA, im Juli. An einer Straßenecke in Riga steht ein übergroßes Plakat mit der Aufschrift: "Die Mädchen in Irland sind schöner." Darunter ist das Bild einer sommersprossigen hochnäsigen jungen Frau und der Satz "Bleibe hier, arbeite für uns." Mit dieser Mischung aus Ironie und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wie zu Beginn der sowjetischen Besatzung Junge Menschen verlassen in Scharen das Baltikum, um im Ausland ihr Glück zu suchen - die heimische Wirtschaft leidet / Von Robert von Lucius
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 28.07.2006
Wörter: 1101
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING