"Wie Milosevic gewisse Zeugen vernommen hat, war faszinierend" UN-Chefanklägerin Carla Del Ponte über den ehemaligen Belgrader Diktator und die Hindernisse vor einem erfolgreichen Ende ihrer Arbeit

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.07.2006, S. 004 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Sie haben oft gesagt, eine Schwierigkeit bei der Suche nach Ratko Mladic und Radovan Karadzic sei, daß beide von vielen Serben noch immer verehrt und beschützt würden. Der frühere jugoslawische Außenminister Svilanovic wirft Ihnen vor, eine Mitschuld daran zu tragen, da Sie zum Auftakt des Milosevic-Prozesses, den ganz Serbien im Fernsehen verfolgte, eine politisch ambitionierte Anklageschrift vortrugen, statt sich auf die schiere Auflistung der von Serben begangenen Verbrechen zu beschränken. Das sind politische Äußerungen, die als Entschuldigung herhalten müssen, um ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Wie Milosevic gewisse Zeugen vernommen hat, war faszinierend" UN-Chefanklägerin Carla Del Ponte über den ehemaligen Belgrader Diktator und die Hindernisse vor einem erfolgreichen Ende ihrer Arbeit
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 28.07.2006
Wörter: 2978
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING