Immobilienbrief Ein Ferienhaus in Spanien

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 21.01.2000, S. 059 / Seitenüberschrift: Immobilienmarkt Ressort: Immobil

Wer in Spanien eine Immobilie kaufen möchte, sollte folgende rechtliche und steuerliche Aspekte beachten: Der Kaufpreis wird in Spanien nicht erst nach erfolgter Eintragung des Käufers im Grundbuch ausgezahlt, sondern Zug um Zug gegen Erteilung der notariellen Kaufurkunde. Die Notare fungieren nicht als Treuhänder. Der Käufer muss sich vor Auszahlung des Kaufpreises vergewissern, dass seiner lastenfreien Grundbucheintragung nichts im Wege steht. Der Grundbuchauszug, den jedermann ohne Nachweis eines berechtigten Interesses, oft sogar per Fax, anfordern kann, ist vor Abschluss des ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Immobilienbrief Ein Ferienhaus in Spanien
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Immobilienmarkt Ressort: Immobil
Datum: 21.01.2000
Wörter: 629
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING