Germanias Überredungskünste setzten auf Zitate Im Kloster Corvey werden Fotos von Speers Entwürfen zum Umbau Berlins in die nationalsozialistische Welthauptstadt gezeigt

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.07.1997, S. 031 / Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton

Wer zur Zeit das Kloster Corvey nahe dem ostwestfälischen Höxter besucht, findet nicht nur eine Inkunabel karolingischer Baukunst vor. Im Konventsbau werden außerdem "Monumente des Größenwahns" ausgestellt, die Dokumente nationalsozialistischer Stadtplanung. Der außergewöhnliche Detailreichtum der Ausstellung verdankt sich besonderen Umständen: Nach Corvey nämlich wurden im Herbst 1944 Unterlagen des zuvor in Wriezen bei Berlin tätigen "Arbeitsstabs Wiederaufbauplanung" des Generalbauinspektors für die Neugestaltung Berlins, Albert Speer, verlagert. Angeführt von Rudolf Wolters, einem Vertrauten Speers, und Heinrich Lübke, dem späteren Bundespräsidenten, richteten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Germanias Überredungskünste setzten auf Zitate Im Kloster Corvey werden Fotos von Speers Entwürfen zum Umbau Berlins in die nationalsozialistische Welthauptstadt gezeigt
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton
Datum: 28.07.1997
Wörter: 751
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING