Rationalisierung in der Großküche

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.10.1993, S. 026 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

Klr. KÖLN, 12. Oktober. Die Lebensmittelindustrie hat ähnliche Schwierigkeiten wie die Gastronomie: Beide müssen die Produktion und die Bearbeitung der Nahrungsmittel rationalisieren. Vor allem den Großküchen fehlt dafür immer öfter gut ausgebildetes Personal. Eingesetzt werden daher "Geräte-Ketten", um Verluste des Wareneinsatzes zu minimieren und den Garzustand schnell und sicher zu erreichen. Unterstützt wird das durch ein breitgefächertes Angebot an Convenience- und Tiefkühlprodukten der Lebensmittelindustrie. Immer mehr setzen sich der präzis programmierbare Heißluftdämpfer sowie der energiesparende Induktionsherd durch, der Hitze mittels ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Rationalisierung in der Großküche
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 13.10.1993
Wörter: 160
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING