"Monsieur X" schickt einen Brief

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11.09.1993, S. 008 / Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort

DIEZ, 10. September (dpa). Mit einem Brief - Absender: "Hermann Kraft, Gefangener a. D. von JVA Diez" - hat sich der aus der Haft geflohene Bundesbahnerpresser "Monsieur X" an das Gefängnis im rheinland-pfälzischen Diez gewandt. In dem Schreiben beteuert der 1979 zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilte 66 Jahre alte Mann, er sei unschuldig. In dem Brief schreibt der Ausbrecher nach den Angaben vom Freitag weiter, er habe sechzehneinhalb Jahre im Gefängnis hingenommen, doch seien achtzehn Jahre "zuviel". Kraft hatte im Juni ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Monsieur X" schickt einen Brief
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort
Datum: 11.09.1993
Wörter: 158
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING