"Monsieur X" aus dem Gefängnis geflohen

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 09.09.1993, S. 010 / Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort

DIEZ, 8. September (dpa). Der als "Monsieur X" bekannt gewordene Mann, der in den siebziger Jahren die Deutsche Bundesbahn zu erpressen versucht und im Jahr 1978 den Zug "Italia-Express" zum Entgleisen gebracht hatte, ist am Dienstagnachmittag aus der Justizvollzugsanstalt Diez in Rheinland-Pfalz geflohen. Der heute 66 Jahre alte Mann war damals unter anderem wegen versuchten Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der Gefangene habe seinen Freigang in der Anstaltsgärtnerei zur Flucht genutzt, berichtete die Kriminalpolizei in Montabaur am Mittwoch. N ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Monsieur X" aus dem Gefängnis geflohen
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort
Datum: 09.09.1993
Wörter: 127
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING