Rauchware aus der Querrippe

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 22.08.2010, S. 050 / Seitenüberschrift: GESELLSCHAFT Ressort: Sonntagsze

Jüdische Einwanderer brachten einst Pastrami nach Amerika. Das gewürzte Fleisch ist ein Klassiker in den New Yorker Delis, lässt sich aber auch zu Hause mit etwas Zeit fertigen. VON URSULA HEINZELMANN Was die Currywurst für Berlin ist, ist das Pastrami-Sandwich für New York - mit dem Unterschied, dass das kräftig gewürzte, gepökelte, geräucherte und dann gedämpfte Rindfleisch höchste kulinarische Erwartungen erfüllen kann. Ursprünglich war Pastrami eine Spezialität jüdischer Einwanderer aus Rumänien und wurde traditionell im Herbst zum neuen Wein aus Gänsefleisch ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Rauchware aus der Querrippe
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: GESELLSCHAFT Ressort: Sonntagsze
Datum: 22.08.2010
Wörter: 1139
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING