Die Herznote des Klangs Vom Blinker bis zum Motorgeräusch: Wieso Autobauer so am Sounddesign herumtüfteln

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 11.10.2009, S. 014 / Seitenüberschrift: ZUR ZEIT Ressort: Sonntagszeitun

VON TIMO FRASCH BERLIN. Im besten Fall verhält sich das Hören zum Sehen wie die Verheißung zur Erfüllung. Wenn der Stöckelschuhschritt einer Frau im leeren Gang widerhallt, dann ist die Erwartung berechtigt, dass gleich ein Geschöpf um die Ecke biegt, das die Schuhe mit Anmut und Würde trägt. Damit vergleichbar ist eigentlich nur ein Ferrari California. Wer, der ihn von Ferne röhren hört wie einen kapitalen Hirsch, hätte nicht gerne, dass der Wagen alsbald in die Fußgängerzone einbiegt, in der man ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Ferrari SpA, Maranello/Modena, Bentley Motors Ltd., Crewe, Daimler AG
Beitrag: Die Herznote des Klangs Vom Blinker bis zum Motorgeräusch: Wieso Autobauer so am Sounddesign herumtüfteln
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: ZUR ZEIT Ressort: Sonntagszeitun
Datum: 11.10.2009
Wörter: 1298
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING