Ins Finale geht es rechtsrum

DIE ZEIT vom 16.05.2019 / ÖSTERREICH

VON JOACHIM RIEDL Jetzt nimmt der Chef höchstpersönlich das Steuer in die Hand. Sebastian Kurz steigt mit schrillen Tönen in den Wahlkampf zum EU-Parlament ein. Weder Spitzenkandidat Othmar Karas noch die loyale Nummer zwei, Karoline Edtstadler, geben das Tempo vor, sondern der Bundeskanzler und Parteichef der Volkspartei. Er ist die Wahlkampflokomotive, die nun voll unter Dampf steht. Das haben Kurz und seine Berater geschickt eingefädelt: Sie adaptierten ihre erfolgreiche Taktik aus dem Nationalratswahlkampf an die neue Ausgangssituation, in der Kurz eigentlich gar nicht zur Wahl steht und dennoch die bestimmenden Wegmarken setzt. Alle anderen können nur mehr reagieren - selbst die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Politiker, Partei, Kurz, Sebastian
Beitrag: Ins Finale geht es rechtsrum
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: ÖSTERREICH
Datum: 16.05.2019
Wörter: 751
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING