Warum wird im HVV so selten kontrolliert?

DIE ZEIT vom 05.01.2017 / Hamburg

WARUM FUNKTIONIERT DAS NICHT?
Es gibt Strecken im Hamburger Verkehrsverbund (HVV), da liegt das Schwarzfahren zumindest aus wirtschaftlicher Perspektive nahe. Ein Beispiel: Der Autor dieses Text fährt seit zwei Jahren ständig mit der U2 zwischen Lutterothstraße und Jungfernstieg hin und her. Kontrolliert wurde er kein einziges Mal. (Obwohl er natürlich ein Ticket hatte, meistens.) In Berlin, das zeigte eine Umfrage unter Freunden, ist die Angst deutlich größer, beim Nahverkehrsbetrug erwischt zu werden. Wird in Hamburg also weniger kontrolliert als andernorts? Und wenn ja, warum? Schon bei der ersten Frage fangen die Probleme an. Zwar gibt es sogenannte Schwarzfahrer-Quoten. Z ...

blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Transport und Verkehr, Bundesrepublik Deutschland, Hamburg
Beitrag: Warum wird im HVV so selten kontrolliert?
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Hamburg
Datum: 05.01.2017
Wörter: 364
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING