"Bei Sonnenschein"

WirtschaftsWoche vom 16.06.2014 / Spezial

Frau Kimich, darf ich bei Gehaltsverhandlungen einen Witz machen? Ja - wenn es zu Ihrem Typ passt. Wenn Sie auf die Frage nach dem Wunschgehalt etwa antworten: "zwei Millionen und einen Porsche", ist das Eis schon einmal gebrochen. Aber egal, ob schüchtern oder selbstbewusst: Üben Sie vorher mit einer vertrauten Person. Und lassen Sie sich ruhig provokante Fragen stellen. Damit ich nicht sofort einknicke, wenn der Chef erst mal Nein sagt? Genau. Das muss man aushalten. Bloß keinen Rückzieher machen! Seien Sie nicht zu brav. Ihr Vorgesetzter will auch was von Ihnen. Es ist nicht leicht, gute Leute zu finden. ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Management, Personalwesen, Karriere, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Bei Sonnenschein"
Quelle: WirtschaftsWoche Online-Archiv
Ressort: Spezial
Datum: 16.06.2014
Wörter: 555
Preis: 2.97 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING