Autos schlagen Aktien

DIE WELT / WELT am SONNTAG vom 10.07.2018 / Ressort: FINANZEN

Erhard Krasny Die Welt befindet sich im Zinsnotstand. Weil die Staaten der westlichen Welt nach der Finanzkrise die Banken retten mussten und nun lediglich noch mithilfe der durch die Notenbanken künstlich gedrückten Zinsen die immense Schuldenlast tragen können, wissen Investoren und Anleger nicht mehr, wohin mit ihrem Geld. Festverzinsliche Anlagen fressen das Kapital nach und nach auf, weil die Inflation oberhalb des Zinses liegt, Qualitätsaktien und Immobilien in guter Lage sind hoffnungslos überteuert. Ein Nutznießer dieser Entwicklungen der vergangenen zehn Jahre sind Sachwerte: Kunst, Weine oder Autos legten im Wert zum Teil drastisch zu. Einer dieser alternativen Anlageklassen haben sich Stuttgarter ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Sammelgebiet, Anlagetipp-allgemein, Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
Beitrag: Autos schlagen Aktien
Quelle: DIE WELT / WELT am SONNTAG Online-Archiv
Ressort: Ressort: FINANZEN
Datum: 10.07.2018
Wörter: 797
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING