Ein Untergrund-Kommunist zum Anfassen, gutgelaunt und streitlustig

Trierischer Volksfreund vom 10.08.2015 / Gesamt-Kultur

Saarburg. Seine schwarze Lederhandtasche quillt über. Aus ihr zieht Günter Wallraff nach und nach Notizblöcke heraus. Mit bunten Zetteln sind Blätter markiert, auf die der Journalist schauen könnte, falls er mal nicht weiter weiß. Ob das jemals der Fall ist? Nach Wallraffs Auftritt beim Saar-Hunsrück Literatur- und Musikfestival in Saarburg am Samstag vor 200 Zuhörern ist das kaum vorstellbar. Gut gelaunt stellt sich der 72-jährige "Untergrundkommunist" den Fragen von Brigitte Nehmzow. So wurde der Journalist vor drei Jahrzehnten von der Bildzeitung getauft. Streitlustig ist Wallraff bis heute. So wurde kürzlich die Ausstrahlung einer RTL-Sendung des Teams Wallraff gerichtlich gestoppt. In ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ein Untergrund-Kommunist zum Anfassen, gutgelaunt und streitlustig
Quelle: Trierischer Volksfreund Online-Archiv
Ressort: Gesamt-Kultur
Datum: 10.08.2015
Wörter: 498
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING