"Niemandem wird etwas weggenommen" // Unions-Fraktionschef Volker Kauder über die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung, die Rolle von Sigmar Gabriel und die Zukunft Europas - mit offenen Grenzen

Der Tagesspiegel vom 03.03.2016 / POLITIK

Herr Kauder, sind Sie sicher, dass die Koalition bis zum Ende der Wahlperiode hält? Ja, daran besteht für mich kein Zweifel. Wir fragen, weil Ihr Koalitionspartner SPD dem Haushalt 2017 nur zustimmen will, wenn in Zukunft drei bis fünf Milliarden Euro jährlich in Integration investiert werden. Ist die Union dazu bereit? Der Bund unternimmt bereits gewaltige Anstrengungen, den Anforderungen durch die Flüchtlingsbewegung gerecht zu werden. 2016 werden dafür acht Milliarden Euro aufgebracht.Davon fließen schon erhebliche Mittel in die Integration, auch zur Eingliederung der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt. Auch in den nächsten Jahren werden selbstverständlich Mittel nötig sein. In welcher ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Koalition, Asyl, Merkel, Angela, Kauder, Volker
Beitrag: "Niemandem wird etwas weggenommen" // Unions-Fraktionschef Volker Kauder über die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung, die Rolle von Sigmar Gabriel und die Zukunft Europas - mit offenen Grenzen
Quelle: Der Tagesspiegel Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 03.03.2016
Wörter: 1107
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING