Hartes Holz, zarte Mienen // Susanne Rast zeigt ihre neuen Skulpturen im Kunsthandel Wilfried Karger

Der Tagesspiegel vom 02.01.2016 / KUNST_MARKT

Diese Gesichter sind ein Rätsel. So glatt, so ernst und abwesend. Wer zwischen die Halbfiguren von Susanne Rast tritt, der steht einer ganzen Versammlung gegenüber. Alles Porträts, benannt nach konkreten Personen: Edgar, Vanessa, Michi, Celine. Sie tragen Kappen, haben lange Haare, runde oder schmale Köpfe und unterschiedliche Oberteile am Körper. Dennoch taucht in jedem Antlitz jener eine Phänotyp auf, dem die Künstlerin ganz offenbar hinterherspürt. Nicht, dass sich die feinen und detailreich gestalteten, in jüngerer Zeit mit Kreide bestäubten Skulpturen wirklich gleichen. Susanne Rast fängt sehr wohl individuelle Züge ein. Wiederkehrend aber sind das Androgyne der Züge, die flachen Nasen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunstausstellung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Hartes Holz, zarte Mienen // Susanne Rast zeigt ihre neuen Skulpturen im Kunsthandel Wilfried Karger
Quelle: Der Tagesspiegel Online-Archiv
Ressort: KUNST_MARKT
Datum: 02.01.2016
Wörter: 476
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING