Speiseraum wurde zum Wahllokal

Thüringer Allgemeine vom 20.05.2014 / Lokales

Von Sandra Arm Großengottern Lange überlegen musste Willy Höpner am Montagmittag nicht, bei welcher Partei der 17-Jährige sein Kreuz setzen sollte. Sechs Tage vor der bevorstehenden Europawahl am 25. Mai traten die Schüler der 10. und 11. Klasse des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums Großengottern gestern anlässlich der Juniorwahl an die Wahlurne im Speiseraum. Insgesamt waren 125 Schüler wahlberichtigt. Detailgetreu wurde der Wahlvorgang mit zwei Wahlkabinen, einer Wahlurne und einem Wahlvorstand wie bei einem großen Votum nachempfunden. Jeder Schüler erhielt eine Wahlbenachrichtigung, mit der er sich zunächst beim Wahlvorstand einfand. Die beiden Wahlbeisitzer Antonia Mörstedt und Caroline Deutsch, ebenfalls Schülerinnen des Gymnasiums, nahmen die Karten entgegen, g ...

blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Schule, Wahl
Beitrag: Speiseraum wurde zum Wahllokal
Quelle: Thüringer Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.05.2014
Wörter: 284
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsgruppe Thüringen Verwaltungsgesellschaft mbH
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING