Lauterbach Schwierige Suche nach den Spuren des Schlossherrn

Sächsische Zeitung vom 29.11.2011 / GRO Großenhain Lokales

Lauterbach
Das Schicksal von Walter Wilhelm und seiner Familie ist in den Großenhainer Opferbüchern aufgeführt. Doch rätselhaft bleibt, wie der Rittergutsbesitzer starb. Er war eine Berühmtheit damals in der Weimarer Republik: Walter Woldemar Wilhelm, 1886 in Freital geboren und ab 1928 Rittergutsbesitzer auf Schloss Lauterbach. Für eine Million Reichsmark hatte er das Anwesen von Vorbesitzer Herbert von Palm gekauft. Geld scheint der Jurist gehabt zu haben. Und Einfluss. 1927 war er ein halbes Jahr Wirtschaftsminister im sächsischen Regierungskabinett. Seine Frau war Schauspielerin Doch die Erinnerungen an Dr. Wilhelm sind heute auf Schloss Lauterbach spärlich. Dafür tauchen die Namen der Familienmitglieder nun in ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Denkmal, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Lauterbach Schwierige Suche nach den Spuren des Schlossherrn
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: GRO Großenhain Lokales
Datum: 29.11.2011
Wörter: 682
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING