Abriss tilgt Spuren des Bahnbetriebswerks

Sächsische Zeitung vom 01.04.2009 / PIR Pirna Lokales

In Pirna wurden früher die Loks für die Nebenbahnen gewartet. Bald erinnert nichts mehr daran. Ein wichtiges Stück Pirnaer Eisenbahngeschichte ist so gut wie verschwunden. Im Auftrag der Deutschen Bahn AG reißen Bauarbeiter derzeit den großen Ringlokschuppen am einstigen Bahnbetriebswerk ab (SZ berichtete). Auch die dazugehörige Drehscheibe verschwindet. Wie Bahn-Sprecherin Daniela Bals mitteilt, war der Abriss des einsturzgefährdeten Gebäudes schon länger geplant. Die Bahn wird das Areal einebnen; eine Verwertung ist laut Daniela Bals zunächst nicht vorgesehen. Das Pirnaer Bahnbetriebsgelände hatte für den Personenverkehr in der Region bis Mitte der 1990er-Jahre große Bedeutung, denn in Pirna wurde das rollende Material ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Eisenbahn, Deutsche Bahn Aktiengesellschaft, Ost-Deutschland, Sachsen
Beitrag: Abriss tilgt Spuren des Bahnbetriebswerks
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: PIR Pirna Lokales
Datum: 01.04.2009
Wörter: 562
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING