Party mit Hybriden

Süddeutsche Zeitung vom 23.03.2015 / Ressort: Feuilleton

Das Publikum sitzt nicht im Zuschauersaal fest, sondern bewegt sich von Podium zu Podium, zwischen Musikern, Boxen und Monitoren hörend, beobachtend, flanierend - Konzert, Installation und Performance zugleich. Der große Bühnenraum im Berliner Festspielhaus aus Haupt-, Hinter-, Nebenbühne wird beim Eröffnungskonzert des Berliner Festivals "MärzMusik" zur begehbaren Konzertlandschaft, in der Musiker und Zuhörer auf Tuchfühlung bleiben. Eine Art Clubatmosphäre bestimmt die vierstündige Party, bei der die zwei Ensembles Ictus und Mosaik in wechselnden Besetzungen aufspielen. Und ein junges Publikum rennt dem Anstifter von alldem gleich am ersten Abend die Bude ein. Berno Odo Polzer heißt der neue künstlerische Leiter der ...

blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Party mit Hybriden
Quelle: Süddeutsche Zeitung Online-Archiv
Ressort: Ressort: Feuilleton
Datum: 23.03.2015
Wörter: 529
Preis: 3.57 €
Alle Rechte vorbehalten. © Süddeutsche Zeitung GmbH
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING