Der zweite Wiederaufbau Ulms

Schwäbische Zeitung vom 30.07.2018 / Lokales

Die Sedelhöfe sollen das neue Tor zur Ulmer Innenstadt werden, das betonen die Planer des Millionenprojekts immer wieder. Neu wird aber nicht nur das Tor, sondern auch ein Teil des Zentrums selbst. Auch in zweiter Reihe wird markant gebaut: Das Haus Bahnhofstraße 13 neben der Südwestbank und gegenüber von Sport Sohn soll abgerissen werden. An der Stelle entsteht ein gläserner, barrierefreier und technisch hochmoderner Neubau: die Neue Apotheke. Nach den Sedelhöfen, dem Haus Bahnhofplatz 7 mit Geschäften, einem Hotel und einer Bar sowie dem Modehaus Peek & Cloppenburg, das zumindest eine neue Fassade bekommen soll, ist es das dritte Großprojekt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur, Städtebau, Immobilienmarkt, Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf
Beitrag: Der zweite Wiederaufbau Ulms
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 30.07.2018
Wörter: 586
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING