Es muss genug Luft zum Atmen übrigbleiben

Der Standard vom 30.04.2013 / ALL OpenHouse

Die russische Unternehmerin Elena Baturina wohnt und arbeitet in London. Wenn sie von der Immobilienwelt genug hat, zieht sie sich zurück und verkriecht sich in ihrer Sauna. ch komme ursprünglich aus Moskau, und ich hatte eigentlich keinerlei Ambitionen, nach London zu ziehen. Das hat nichts mit Visionen oder Herausforderungen zu tun - nur mit meiner derzeitigen Lebenssituation. Ich lebe da, wo die Arbeit ist. Ob ich mich irgendeiner der Städte, in denen ich beruflich tätig bin, näher fühle, also Moskau, London, Wien oder Kitzbühel, kann ich nicht sagen. Ich bin eine Frau, und am ehesten empfinde ich dort Heimat, wo meine Familie ist. London ist eine ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur, Kunst, Stadt, Russland
Beitrag: Es muss genug Luft zum Atmen übrigbleiben
Quelle: Der Standard Online-Archiv
Ressort: ALL OpenHouse
Datum: 30.04.2013
Wörter: 602
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Oscar Bronner GmbH & Co.KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING