Preise für zehn junge Forscher in Österreich

Salzburger Nachrichten vom 16.12.2014 / WIS Wissenschaft

Der Salzburger Psychologe Jens Blechert sucht neue Behandlungen für Essstörungen. brüssel, Wien. Insgesamt zehn in Österreich tätige Nachwuchsforscher erhalten heuer einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). Die mit bis zu zwei Millionen Euro dotierten Förderpreise gehen an fünfjährige Projekte in der Grundlagenforschung von besten Jungwissenschaftern. Insgesamt wurden 328 Preisträger aus knapp 3300 Anträgen ausgewählt. Die meisten Starting Grants gingen an Wissenschafter in Deutschland (70), Großbritannien (55), Frankreich (43) und die Niederlande (34). Die meisten Starting Grants in Österreich erhielt heuer die Universität Wien. Preisträgerinnen sind die Lebenswissenschafterinnen Dagmar Woebken, Mikrobiologie, und Angela Hancock, Strukturbiologie. Dazu kommt ...

blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Forschungsgebiet, Wissenschaft, Medizin, Auszeichnung
Beitrag: Preise für zehn junge Forscher in Österreich
Quelle: Salzburger Nachrichten Online-Archiv
Ressort: WIS Wissenschaft
Datum: 16.12.2014
Wörter: 221
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Salzburger Nachrichten VerlagsGmbH & Co.KG
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING