Salzburger Nachrichten vom 16.04.2012 / KUL Kultur

Ein Fotokünstler im Schiele-Rausch

Helga Reichart Innsbruck (SN). London 1996, nass, kalt, neblig. Da stößt ein 24-jähriger Student des Chelsea College of Art and Design auf Egon Schiele: René Luckhardt. Er fängt sofort Feuer. Wie Schiele arbeitet er nun "gegen den schönen Strich", damit sich etwas Neues tue. "Ich war hingerissen und wurde fast selbst zu Schiele", gesteht er, als er bei Bernd Kugler, Innsbruck, die Schau "Egon Schiele, London 1996" an die Wände knallt. Fünf Mal monumentale 2,10 x 1,50 Foto-Meter lassen das Auge wandern. Sie ist toll, diese Ausstellung, zu der ein einzelnes Porträt, Öl auf Leinwand, vom Eingangsbereich ...

blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Kunstausstellung, Künstler, Schiele, Egon, Großbritannien
Beitrag: Ein Fotokünstler im Schiele-Rausch
Quelle: Salzburger Nachrichten Online-Archiv
Ressort: KUL Kultur
Datum: 16.04.2012
Wörter: 402
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Salzburger Nachrichten VerlagsGmbH & Co.KG
GENIOS-App
GENIOS iPhone App

GENIOS iPhone App
GENIOS Android App

GENIOS Android App
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING