Wie entsteht eigentlich Neues?

Südkurier vom 17.03.2018 / Wochenende

von Birgit Hofmann Es war 1968, als dem Amerikaner Bob Beamon bei den Olympischen Spielen in Mexiko-Stadt ein Weitsprung-Rekord von 8,90 Metern gelang - 55 Zentimeter weiter als die vorherige Bestmarke. Der Rekord hielt 23 Jahre und galt als "Sprung ins 21. Jahrhundert". Seither sind viele große Sprünge gemacht, viele Rekorde gebrochen worden. Doch wie entsteht das Neue? Wer gibt vor, was wir morgen essen, wie wir uns bewegen, miteinander kommunizieren und arbeiten, uns kleiden - wie wir leben? Stellen Sie sich eine Gabel vor, die Ihnen beim Essen hilft, die vibriert und blinkt, wenn Sie zu schnell essen. "Was ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mode, Zukunftsforschung, Etienne Aigner Aktiengesellschaft, Welt (Internationales)
Beitrag: Wie entsteht eigentlich Neues?
Quelle: Südkurier Online-Archiv
Ressort: Wochenende
Datum: 17.03.2018
Wörter: 1110
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Südkurier GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING