Jamina Gerl glänzt in " Gegensätzen" Konzert Publikum dankt der 30-jährigen Pianistin mit kaum enden wollendem Beifall

Rhein-Zeitung vom 02.05.2016 / Lokal / Lokal-K

Von unserem Mitarbeiter Andreas Wetzlar Remagen. Die weltbekannte Carnegie Hall, das Konzerthaus in New York und das Foyer der Remagener Rheinhalle haben eine Gemeinsamkeit: Beide fungierten als " Bühne" für die aus Bonn stammende Pianistin Jamina Gerl. Doch während das Gastspiel in Manhattan schon einige Zeit zurückliegt, durften sich am Freitag rund 100 Liebhaber der klassischen Klaviermusik über einen Abend mit jugendlicher Extravaganz freuen. Auf dem Programm standen dabei Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Franz Liszt. " Gegensätze" lautete die Überschrift, welche Jamina Gerl für das Konzert selbst gewählt hatte. Mit Mozarts Sonate KV 332 in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Konzert
Beitrag: Jamina Gerl glänzt in " Gegensätzen" Konzert Publikum dankt der 30-jährigen Pianistin mit kaum enden wollendem Beifall
Quelle: Rhein-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokal / Lokal-K
Datum: 02.05.2016
Wörter: 424
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Mittelrhein-Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING