Für RHK ist die Stunde gekommen Kfz-Kennzeichen Neuer Zuschnitt des Rhein-Hunsrück-Kreises macht neues Nummernschild möglich

Rhein-Zeitung vom 14.12.2013 / Lokal

Von unserem Redakteur Wolfgang Wendling M Simmern. Die drei Ortsbürgermeister von Mörsdorf, Lahr und Zilshausen hatten bereits vor der Kreistagssitzung den ersten symbolischen Zugriff auf das künftige Hauptnummerschild für Kraftfahrzeuge. Wenige Stunden später war es amtlich: RHK wird am 1. Juli 2014 Standard-Kennzeichen. Der Kreistag Rhein-Hunsrück beschloss mit klarer Mehrheit den Antrag der CDU. 19 Ratsmitglieder aus den Reihen der CDU und der SPD votierten für die Einführung von RHK. Aber es gab auch eine starke Ablehnungsfront. 14 Ratsmitglieder hielten überhaupt nichts davon, neben SIM und GOA ein drittes Kfz-Kennzeichen einzuführen, und das auch noch als künftiges Hauptkennzeichen. Die Fraktionen von FDP, F ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Innenpolitik und Staat
Beitrag: Für RHK ist die Stunde gekommen Kfz-Kennzeichen Neuer Zuschnitt des Rhein-Hunsrück-Kreises macht neues Nummernschild möglich
Quelle: Rhein-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokal
Datum: 14.12.2013
Wörter: 431
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Mittelrhein-Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING