Ein ferngesteuerter Kühlschrank

Rheinische Post vom 26.11.2014 / Lokales

"Smart Home": Studenten der Hochschule entwickeln einen Kühlschrank, der vom Smartphone aus gesteuert wird. Dabei ist kein Eingriff in die Elektrik nötig. (gap) Ein unscheinbarer Kühlschrank, mit elektronischen Aufbauten versehen, soll den Forschungstransfer zwischen der Hochschule Niederrhein und den kleinen Betrieben der Region stärken. Unter der Anleitung von Prof. Dr. Claus Brell, der am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsinformatik lehrt, bearbeiten Studierende das Thema "smart Home". Dabei entwickeln sie derzeit eine internetbasierte Kühlschranksteuerung sowie eine kostengünstige, ebenfalls internetbasierte Temperaturüberwachung. Die Studenten André Delbos und Bernhard Steffens entwickeln ein System, das es erlaubt, vom heimischen PC und vom Smartphone den Kühlschrank ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Internet, Hochschule, Gebäudeautomation, Telekommunikation
Beitrag: Ein ferngesteuerter Kühlschrank
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 26.11.2014
Wörter: 293
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING