Moerserin gründet eigenen Verlag

Rheinische Post vom 22.08.2014 / Lokales

moers (RP) Einen Buchverlag hat die gebürtige Moerserin Alexandra Gaida-Steingaß, Enkelin des Moerser Künstlers und Ratspolitikers Wilhelm Sperveslage, gegründet. Das Verlagsdomizil befindet sich am Fuße der Schwäbischen Alb, wo die Verlagsinhaberin mittlerweile wohnt. Dies tue der Verbundenheit zu ihrer Heimat jedoch keinen Abbruch, erklärt Gaida-Steingaß. "Vom Buch zum Film: Erich Kästners Fabian - Die Geschichte eines Moralisten", so lautet der Titel des ersten Buchs, das im Verlag Accepta Kommunikation erschienen ist. Mit Kästner verbindet man eher Namen wie Luise, Lotte, Emil und Co., aber Fabian? "Eigentlich hätte aus diesem klangvollen Titel eine Dissertation im Fach Neue Deutsche Literaturwissenschaft ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medien, Bildung, Buchkritik, Filmkritik
Beitrag: Moerserin gründet eigenen Verlag
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 22.08.2014
Wörter: 317
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING