Konzentration und Geduld gehören dazu Der Argentinier Pablo Zibes präsentiert auf der Zeil die Kunst der Regungslosigkeit

Rhein-Main-Zeitung vom 25.11.1997, S. 049 / Seitenüberschrift: Frankfurt Ressort: Rhein-Main-Ze

Ein Mann wie aus Metall, von der silbergrauen Perücke über die silberne Livree bis zu den Schnallenschuhen. Mit bewegungslosem Gesichtsausdruck, das weiß geschminkte Antlitz starr geradeaus gerichtet und leblos ins Leere schauend, steht der 26 Jahre alte Pablo Zibes auf einer weißen Holzkiste, die er vor der Hauptpost an der Zeil aufgestellt hat. Den rechten Zeigefinger gegen den Himmel erhoben, den linken Arm angewinkelt, mimt der aus Argentinien stammende Schauspieler leblose Materie. "Geld bewegt die Welt . . . mich ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Konzentration und Geduld gehören dazu Der Argentinier Pablo Zibes präsentiert auf der Zeil die Kunst der Regungslosigkeit
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Frankfurt Ressort: Rhein-Main-Ze
Datum: 25.11.1997
Wörter: 563
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING