Brennnesseln statt Baumwolle Die Designerin Gesine Jost entwirft Mode aus Brennnesseln, ihre Kollektion ist weich und glänzend. Aber massentauglich?

Der Prignitzer vom 22.11.2014 / Wirtschaft

Düsseldorf Pullover aus Brennnesseln oder Unterhosen aus Milch - Bio-Produkte sind längst nicht mehr nur beim Essen Trend. Die Industrie sucht Alternativen zur Baumwolle, Designer wie Gesine Jost experimentieren mit der Natur als Rohstoff. Die 32-Jährige stellt Mode aus Brennnesselfasern her, zusammen mit einem schwäbischen Familienunternehmen. Bleibt die Frage: Ist das nur eine Spielerei für Öko-Freunde oder tauglich für die Massen? Überraschend weich fühlt sich der Stoff an, fast glänzend sieht das Garn aus. "Die meisten glauben gar nicht, dass es Brennnessel ist′, sagt Jost. Für ihre Masterarbeit an der Hochschule Niederrhein hat sie aus der weißen Faser Mode entworfen: 4 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung, Technische Textilie, Mode, Design
Beitrag: Brennnesseln statt Baumwolle Die Designerin Gesine Jost entwirft Mode aus Brennnesseln, ihre Kollektion ist weich und glänzend. Aber massentauglich?
Quelle: Der Prignitzer Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 22.11.2014
Wörter: 402
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING