Drei, die im Blues zusammenfinden

Passauer Neue Presse vom 14.05.2012 / Feuilleton

Elmar Raida, der Klaviermagier, Barbara Dorsch, die Rampensau mit Herz, und Gerlinde Feicht, die Klangteppichknüpferin am Akkordeon. Die Passauer Saudiandln und Elmar Raida sind im Scharfrichterhaus mit ihrem neuen Programm aufgetreten. Mit Barbara Dorsch an der böhmischen Geige: sehr schräg. Oder wie Raida sagt: "Erst als ich die Babsi Geigespielen gehört hab, ist mir klar geworden, dass das Wort Violine vom Französischen "Viol", die Vergewaltigung, kommt." Ihr stümperhaftes, aber beherztes Spiel gibt dem Ganzen eine unglaubliche Komik. Dennoch ist Barbara Dorsch in erster Linie die Sängerin. Sie haucht und brüllt, singt und raunzt, aber vor allem schaut sie so. M ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, Theater, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Drei, die im Blues zusammenfinden
Quelle: Passauer Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 14.05.2012
Wörter: 294
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neue Presse Verlags-GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING