Der Sirenengesang der Gravitationswellen

Neue Zürcher Zeitung vom 12.02.2016 / fo Forschung und Technik

Die Gerüchte, die in den letzten Tagen im Internet kursierten, haben sich bewahrheitet. An einer vielbeachteten Pressekonferenz hat eine internationale Arbeitsgruppe am Donnerstag bekanntgegeben, dass die Suche nach Gravitationswellen mit dem Laser-Interferometer Gravitationswellen-Observatorium Ligo endlich von Erfolg gekrönt wurde. Obwohl kaum ein Forscher an der Existenz dieser Wellen gezweifelt hat, stellt ihr Nachweis eine ungemein wichtige Rückversicherung dar. Gäbe es die sanften Kräuselungen der Raumzeit nämlich nicht, so stünde nicht weniger als die allgemeine Relativitätstheorie Albert Einsteins zur Disposition und mit ihr alles, was wir über Raum, Zeit und das Wirken der Gravitation im Universum zu wissen glauben. Wie hoch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Physikforschung, Raumfahrt, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Sirenengesang der Gravitationswellen
Quelle: Neue Zürcher Zeitung Online-Archiv
Ressort: fo Forschung und Technik
Datum: 12.02.2016
Wörter: 1300
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neue Zürcher Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING