Mediensteuer-Zwang, wozu?

Neue Zürcher Zeitung vom 25.04.2015 / wi Wirtschaft

Dem Schweizerischen Gewerbeverband sei Dank. Dieser hat mit seinem Referendum gegen den in einer Änderung des Radio- und Fernsehgesetzes vorgesehenen Ersatz der Gebühren durch eine allgemeine Abgabepflicht nicht nur eine Debatte darüber entfacht, ob es sinnvoll ist, die meisten in der Schweiz lebenden Personen und Firmen dazu zu zwingen, die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) grosszügig zu finanzieren. Das Referendum beflügelt auch grundsätzlichere Diskussionen über Notwendigkeit und Nutzen eines vom Staat mit einer Sonderstellung versehenen öffentlichen Rundfunks und Fernsehens. Pay-TV statt Staatsfernsehen Dass es dabei schnell hitzig zu- und hergehen kann, zeigte eine am Donnerstagabend in Zürich von der liberalen Stiftung ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rundfunk, SRG SSR idée suisse, Bern, Schweiz
Beitrag: Mediensteuer-Zwang, wozu?
Quelle: Neue Zürcher Zeitung Online-Archiv
Ressort: wi Wirtschaft
Datum: 25.04.2015
Wörter: 841
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neue Zürcher Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING