Malariaimpfstoff vor der Zulassung?

Neue Zürcher Zeitung vom 25.04.2015 / vm Panorama

Seit Jahren wird auf einen Impfstoff gegen Malaria gehofft. Das Warten könnte ein Ende haben. Denn am Freitag ist auf der Homepage der britischen Fachzeitschrift "The Lancet" eine Studie veröffentlicht worden, die den Schlusspunkt einer jahrelangen Entwicklungsphase markiert jener des Impfstoffs RTS,S. Dieser wurde in einer Partnerschaft zwischen dem Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline und der Malaria-Vaccine-Initiative der Nonprofit-Organization PATH seit 2009 in sieben afrikanischen Ländern südlich der Sahara an über 15 000 Kindern getestet. Wie die Schlussresultate zeigen, kann die Schutzimpfung viele Malariafälle verhindern, insbesondere in Ländern mit hoher Ansteckungsgefahr. Kinder besonders gefährdet Erprobt wurde die Vakzine bei Kindern zweier Altersgruppen: Säuglingen, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Krankheit, Kind, Arzneimittel, GlaxoSmithKline plc. (GSK), London
Beitrag: Malariaimpfstoff vor der Zulassung?
Quelle: Neue Zürcher Zeitung Online-Archiv
Ressort: vm Panorama
Datum: 25.04.2015
Wörter: 510
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neue Zürcher Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING