Eindringliche Bilder einer dramatischen Zeit

Neue Zürcher Zeitung vom 25.04.2015 / fe Feuilleton

msl. Es gibt Künstler wie van Gogh oder Gauguin, die erst postum Weltruhm erlangen. Und dann gibt es jene, die zu Lebzeiten zu den Stars ihrer Zunft gehören, nach ihrem Ableben aber in Vergessenheit geraten. Wie gross diese Gruppe ist, weiss niemand, aber jedes Mal, wenn ein glücklicher Kunsthistoriker ein vergessengegangenes Werk wiederfindet, wird uns bewusst, dass sich noch in manchen Archiven Schätze verbergen, die ihrer Entdeckung harren. Das Werk des Fotografen Emil Otto Hoppés ist ein solcher Schatz, der während Jahrzehnten unbeachtet in einem Londoner Fotoarchiv ruhte, bis ihn der australische Fotohistoriker Graham Howe Mitte der 1990er Jahre hob ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fotografie, Kunstausstellung, Großbritannien
Beitrag: Eindringliche Bilder einer dramatischen Zeit
Quelle: Neue Zürcher Zeitung Online-Archiv
Ressort: fe Feuilleton
Datum: 25.04.2015
Wörter: 336
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neue Zürcher Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING