Der Bauch gehört ihr

Neue Zürcher Zeitung vom 25.04.2015 / fe Feuilleton

Was hätte wohl Simone de Beauvoir dazu gesagt? Ihr galt die herkömmlich gelebte Mutterschaft als eine Falle, eine Sklaverei, ein Mittel auch, Frauen an der Entfaltung ihrer allgemein menschlichen Potenziale zu hindern und sie unters Joch der Reproduktionsfunktion zu drücken. Die Geschichte Annegret Raunigks, jener derzeit in den Medien vermarkteten Deutschen, die im Alter von fünfundsechzig mit Vierlingen schwanger geht, irritiert so sehr, weil in ihr ein archaischer Naturbegriff die Frau als potent Gebärende auf modernste Technik trifft. Den "Kinderwunsch" hat sich die Protagonistin so sollte man vermuten dürfen eigentlich erfüllt: Sie schenkte mithilfe von fünf verschiedenen Vätern bereits dreizehn ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Bauch gehört ihr
Quelle: Neue Zürcher Zeitung Online-Archiv
Ressort: fe Feuilleton
Datum: 25.04.2015
Wörter: 927
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neue Zürcher Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING