Wahl-Nürnbergerin half: Ugandische Waisen können einfach Kinder sein

Nürnberger Nachrichten vom 06.09.2011 / STADT NÜRNBERG

Helfen in Afrika, viele wollen das. Julia Blüml hat ihre Worte in die Tat umgesetzt: Schon während ihres Studiums gründete sie ein Waisenhaus in Uganda. Nach ihrem Referendariat ist die 27-Jährige jetzt nach Nürnberg gezogen. Gerade aus Uganda zurück, erzählt sie von ihrem Projekt. "Es ist immer wieder ergreifend, wenn die Kinder mich ,Mummy†nennen", erzählt Julia Blüml. Im September 2007 rief sie ihr Projekt, das Waisenhaus "Home of Hope", ins Leben. Während ihres Sonderpädagogik- Studiums war sie zum Praktikum in einem Reha-Zentrum für körperbehinderte Kinder in Ugandas Hauptstadt Kampala. Das hatte sie so begeistert, dass sie, wieder zurück in ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation, Kind, Spende, Bildung
Beitrag: Wahl-Nürnbergerin half: Ugandische Waisen können einfach Kinder sein
Quelle: Nürnberger Nachrichten Online-Archiv
Ressort: STADT NÜRNBERG
Datum: 06.09.2011
Wörter: 612
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Nürnberger Presse

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING