Eine Notkirche feiert 60-Jähriges

Nordkurier vom 14.11.2015 / Nordkurier am Wochenende

Anklam. Das waren Zeiten: Menschen, die Schlange stehen, um ins Gotteshaus zu kommen. Der Anlass: die Einweihung der Kreuzkirche in der Anklamer Siedlung. Das ist 60 Jahre her. Am 13. November 1955 zog die evangelische Kirchgemeinde der " Vorstadt" aus ihrem zu eng gewordenem Provisorium in der Pasewalker Allee 81/83 in das neue Kirchengebäude am Kleinbahnweg. Zwei Jahre lang wurde gebaut. Die Gemeinde strahlte vor Glück, aber einer ganz besonders: Pastor Theodor Weigle, der den Bau plante und maßgeblich vorantrieb. Er war ein regelrechtes Energiebündel, erinnern sich Leute, die den Gottesmann noch kannten und der bis 1971 die Gemeinde führte. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Kirche und Religion, Schweiz
Beitrag: Eine Notkirche feiert 60-Jähriges
Quelle: Nordkurier Online-Archiv
Ressort: Nordkurier am Wochenende
Datum: 14.11.2015
Wörter: 676
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Kurierverlags GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING