Rätselraten um Nutzung des Krankenhauses

Neue Westfälische vom 14.10.2015 / Paderborn

Büren (my). In der alten Kreisstadt machen die wildesten Gerüchte die Runde: In das seit rund fünf Jahren leer stehende Bürener Krankenhaus würden bald mehrere hundert Flüchtlinge einziehen, wird bereits auf Geburtstagen und Familienfeiern kolportiert. Tatsächlich arbeiten seit mehreren Tagen Handwerksbetriebe im früheren Krankenhaus, das der Marseille-Kliniken AG gehört. Bereits vor Monaten hatten sich die Bezirksregierung Detmold und der Kreis Paderborn die Räumlichkeiten angesehen und waren zu der Entscheidung gekommen, dass der Investitionsaufwand, der nötig wäre, um das Gebäude als menschenwürdige Unterkunft nutzen zu können, zu hoch seit. Unter anderem sei die Heizung defekt. Das bestätigten gestern auf Anfrage der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Asyl, Heim, Städtebau
Beitrag: Rätselraten um Nutzung des Krankenhauses
Quelle: Neue Westfälische Online-Archiv
Ressort: Paderborn
Datum: 14.10.2015
Wörter: 295
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING