Ein Hauch von Shakespeare

Mitteldeutsche Zeitung vom 22.08.2014 / WFS

VON ANNETTE RIEMER WEISSENFELS/MZ - Das Theaterstück "Der Freygeist", das der Weißenfelser Schriftsteller Joachim Wilhelm von Brawe im Alter von 18 Jahren fertigstellte, wurde 1758 erstmals veröffentlicht. Es folgten Abdrucke in den Jahren 1759, 1764, 1766, 1767 und 1768: ein kleiner Bestseller. Dabei wartet das Stück kaum mit Innovationen auf, stattdessen finden sich viele Bezüge zu anderen bürgerlichen Trauerspielen seiner Zeit. So erinnert die Thematik von Brawes Drama stark an die von Gotthold Ephraim Lessings "Miß Sara Sampson" (1755). Und die heroischen Elemente hat der "Freygeist" mit den Dramen Ewald von Kleists gemein: Alles ...

blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Schriftsteller, Shakespeare, William, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Ein Hauch von Shakespeare
Quelle: Mitteldeutsche Zeitung Online-Archiv
Ressort: WFS
Datum: 22.08.2014
Wörter: 518
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neven DuMont Haus
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING