Der Neue vom Schenkenländchen Gespräch Thomas Koriath wird Amtsdirektor

Märkische Allgemeine vom 16.05.2011 / Königs Wusterhausen

Thomas Koriath wurde vom Amtsausschuss im Schenkenländchen zum neuen Amtsdirektor gewählt. Am 1. September beginnt hier sein Dienst. Mit ihm sprach Andrea Müller. MAZ: Sie sind in der Gegend nicht bekannt. Können Sie sich kurz selbst vorstellen? Koriath: Ich wurde 1964 in Berlin geboren. Aufgewachsen bin ich aber in Blankenfelde/Mahlow. Hier habe ich auch die POS besucht. Mein Fachabitur habe ich in Neuenhagen abgelegt. Danach habe ich in Berlin Agrarwissenschaften studiert. Von 1992 bis 1997 studierte ich ein weiteres Mal - jetzt Jura. Sie arbeiten als Rechtsanwalt? Koriath: Zurzeit bin ich bei der Wohnungsbaugesellschaft in Teltow ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Interview, Innenpolitik und Staat, Berlin, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Neue vom Schenkenländchen Gespräch Thomas Koriath wird Amtsdirektor
Quelle: Märkische Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Königs Wusterhausen
Datum: 16.05.2011
Wörter: 382
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING