Durchweg interessante und faire Partien HALLENFUSSBALL Dömnitzstädterinnen verpassen im eigenen Turnier zwar einen Podestplatz, verkaufen sich aber ausgesprochen gut

Märkische Allgemeine vom 16.02.2011 / Prignitz

Die Blau-Weißen aus Hohen Neuendorf hatten die größeren Reserven und sicherten sich den Siegerpokal. Von Stefan Peglow PERLEBERG/PRITZWALK Als guter Gastgeber erwies sich am Sonntag beim TUL-Women-Cup der Pritzwalker FHV 03. Die Verantwortlichen des Vereins um Stefan Prüfer hatten in der Perleberger Rolandhalle ein ansprechendes Hallenfußballturnier für Frauen organisiert, an dem sich Teams aus acht Vereinen der Länder Brandenburg und Mecklenburg/Vorpommern beteiligten. Es entwickelten sich 18 durchweg interessante Begegnungen, in denen die Unparteiischen Thomas Ulbricht und Johannes Rusch ein leichtes Amtieren hatten. Alle Partien verliefen durchweg fair. Schon in der Vorrunde, die in zwei Vierer-Gruppen ausgetragen wurde, kristallisierten sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin, Brandenburg
Beitrag: Durchweg interessante und faire Partien HALLENFUSSBALL Dömnitzstädterinnen verpassen im eigenen Turnier zwar einen Podestplatz, verkaufen sich aber ausgesprochen gut
Quelle: Märkische Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Prignitz
Datum: 16.02.2011
Wörter: 445
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING