Vielstimmiges Lamento Installation Videoprojekt der New Yorkerin Monika Weiss zum Auftakt einer neuen Ausstellungsreihe

Märkische Allgemeine vom 09.07.2010 / Potsdam Stadt

Mit einem Video der New Yorkerin Monika Weiss wird heute ein neuer Galerieraum in der Schiffbauergasse eröffnet. Von Volker Oelschläger SCHIFFBAUERGASSE Auf der Leinwand im heißen Schatten bewegen sich zwei einander überdeckende Frauenköpfe, die eine unter schwarzem Tuch, die andere mit losem Haar. Dazu Stimmgewirr, Wortfetzen, Satzfetzen, mal polnisch, mal deutsch: "...Schreckgestalten hergebannt, die mich umdrängen ..." Und Hände, die das Tuch binden, das Haar heben, die sich barmend ringen, das Gesicht bedecken, ein Kopf wie zum Schrei zurückgeworfen, ein Kopf endlos traurig nach vorn geneigt. "Sustenazo (Lament 2)" ist der Titel der Videoinstallation von ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Vielstimmiges Lamento Installation Videoprojekt der New Yorkerin Monika Weiss zum Auftakt einer neuen Ausstellungsreihe
Quelle: Märkische Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Potsdam Stadt
Datum: 09.07.2010
Wörter: 495
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING