Mit Feder, Pfeil und Bogen

Kurier vom 20.08.2010 / CHR Chronik

Der afrikanische Busch oder eine abenteuerliches Leben im Sherwood Forrest wären nach seinem Geschmack, steht in der Einleitung des Buches "Legends in Archery". Autor Peter O. Stecher lebt aber in Lockenhaus, Bezirk Oberpullendorf, ist begeisterter Bogenschütze und dann doch auch Schriftsteller. Sein Erstlingswerk handelt von seiner Leidenschaft - dem Bogensport. In den 90er Jahren begann Stecher mit Pfeil und Bogen zu experimentieren. Bald darauf wurde der erste burgenländische Bogenschützenverein in Lockenhaus gegründet. "Damals waren wir rund 30 Mitglieder", sagt Stecher und ergänzt, "heute verzeichnet die Sportart weltweit ein Wachstum von 20 Prozent im Jahr". 1992 hätte es in Österreich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mit Feder, Pfeil und Bogen
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: CHR Chronik
Datum: 20.08.2010
Wörter: 332
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING