Neue Technologie hilft Energie sparen

Kronen Zeitung vom 22.05.2015 / CHR Lokal

Bei Infineon würden die Chips der Zukunft entwickelt, so Projektleiter Herbert Pairitsch, Andreas Wild (ECSEL), Vorstandsvorsitzende Herlitschka und LH Kaiser. Kern des Projektes ist das Halbleitermaterial Galliumnitrid. Es ermöglicht die Fertigung von kleineren Chips und verfügt über höhere Durchbruchsfeldstärken und schnellere Schaltgeschwindigkeiten als beim bisher verwendeten Silizium. "Durch die neue Technologie werden Netzteile für Laptops kleiner", erklärt die Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka. Damit könnten die Netzteile der Zukunft direkt im Stecker verbaut werden. Ein weiterer Vorteil der Technologie sei die Stromersparnis. Schätzungen gehen davon aus, dass man etwa eine Milliarde Kilowattstunden pro Jahr einsparen könnte, würden die Chips in allen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Technik, Innovation, Energie und Rohstoff, Computer
Beitrag: Neue Technologie hilft Energie sparen
Quelle: Kronen Zeitung Online-Archiv
Ressort: CHR Lokal
Datum: 22.05.2015
Wörter: 240
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Krone-Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING